Sauerland mit Kindern: Sport, Spaß, Natur

Winterberg im Sauerland ist eins der besten Skigebiete in Deutschland. Doch man kann dort auch im Sommer einen schönen Urlaub verbringen. Für Kinder ist hier viel geboten. Das sind drei Ausflugsziele im Sauerland, die wir für Familien mit Kindern weiterempfehlen können (selbst getestet und bezahlt).

Schöner Blick auf Sauerland von der Panorama-Erlebnisbrücke in Winterberg

1. Erlebnisberg Kappe: Rodeln, Klettern, Weitblick genießen

Egal, ob eine Runde Sommerrodelbahn fahren, auf der Panoramabrücke über den Wolken kriechen oder sich durch die Parcours im Kletterwald hangeln… Abenteuer und Spaß stehen auf dem Erlebnisberg Kappe ganz oben auf dem Programm. Praktisch, dass es im Restaurant neben der Brücke eine Spielecke eingerichtet ist. Dort können sowohl Kinder, als auch Eltern nach der ganzen Action sich stärken und erholen.

Eintritt: Brücke 6,50/5,50 Euro; Kletterwald: 21,50/8,50 Euro; Somerrodelbahn 4,40/2,40 Euro
Sauerland mit Kindern: Kinderparcours im Kletterwald

2. Bildstein: Höhle, Tiere, Bach

Sauerland mit Kindern: Bildsteinhöhle in Warstein
Sauerland mit Kindern: Bildsteinhöhle in Warstein

Zur Höhle mit den Kids! Warum nicht? Die Tropfsteinhöhle in Warstein ist voll mit Elefanten, Zwergen und Riesen. Die Kinder mögen es, die Figuren, die Wasser aus Stein geformt hat, zu suchen. Im Wildpark kann man Füchse, Waschbären, Hirsche, Luchse und Wildschweine beobachten. Ein schöner Waldspielplatz am Bach rundet das Angebot ab. Dort kann man wunderbar picknicken.

Eintritt: Höhle 5/3 Euro, Wildpark kostenlos

3. Panorama-Park: old school, aber oho!

Sessellift im Panorama Park

Auf den ersten Blick wirkt der Park etwas veraltet, doch er birgt so viele Schätze für Groß und Klein! Kettcar, Sommerrodelbahn, Sessellift, Wasserrutsche, Hüpfkissen, Labyrinth, Karussel, Fun-House, Tiergehege… An einem Tag kann man das alles kaum schaffen! Spaß für die ganze Familie ist garantiert.

Eintritt: 13 Euro
Sauerland mit Kindern: Panorama-Park in Kirchhundem
Sauerland mit Kindern: Viel Spaß für relativ wenig Geld im Panorama-Park

Sauerland mit Kindern: Unser Fazit

Der Urlaub im Sauerland war voll das Kontrastprogramm zu unserer Reise nach Thailand, die wir erst einen Monat davor gemacht haben. Ein Ferienhaus mit Spülmaschine statt eines Bungalows mit Mückennetz, Wildschweine statt Elefanten, Stockbrot statt Sticky Rice… Es tat gut, mit Freunden in vertrauter Umgebung zu sein. Das war schön,  Sauerland, wir kommen bestimmt mal wieder!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.